Glück und Liebe

Es strahlt (1233)

Donnerstag, Januar 4th, 2018 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

Es strahlt

Es strahlt die Wärme deiner Liebe
das Glück zu haben, bei dir zu sein
auch wenn das Leben bringt Seitenhiebe
mit dir zusammen bin ich nie allein

So schweißt die Liebe unser Leben
die Höhen, auch die Tiefen zu
auch wenn´s im Leben gibt ein Beben
vergehen Tiefen wie im Nu

©Gerhard Ledwina(*1949)
20.11.2013 im Heimatmuseum Sandweier
Nr. 1233 aus Band 46 „Keine Geschichte nur Gedichte“

Tags: , , , , ,

Im Wald (1470)

Mittwoch, September 20th, 2017 | Glück, Hochzeit, Liebe | Keine Kommentare

Im Wald

Im Wald, da steht ein schönes Mädchen
in ihrem wunderschönem Kleid
das Glück, das dreht gerade jetzt am Rädchen
denn dies, das ist ihr Hochzeitskleid

Zum Foto stehen sie hier im Wege
ihr Mann steht dafür auch bereit
das Glück dreht hier doch an dem Rädchen
denn heute ist die Hochzeitszeit

Gemeinsam werden sie verbunden
die Fotos als Erinnerung
das Glück, das drehte hier am Rädchen
hält hier die Liebe voll in Schwung

©Gerhard Ledwina(*1949)
20.09.2017
Nr. 1470 aus Band 55

Tags: , , , , ,

Grenzenlos

Samstag, Oktober 20th, 2007 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

 

Grenzenlos
das Glück
dich zu kennen
mit dir zu leben
Liebling

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)

Tags: , ,

Die Augen (469)

Mittwoch, Oktober 17th, 2007 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

 

Die Augen 

Die Augen, die ich lachen seh´
das Herz, das durch die Lieb verdreht
die Freude, dass man sich gefunden
vertreibt die Stunden wie Sekunden

Ach wären Sekunden nur wie Stunden
in Freude, dass man sich gefunden
Das Herz, das durch die Liebe lebt
das Auge in der Liebe bebt

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 469 aus Band 15)

Tags: , , , , , , ,

Wenn deine … (90)

Samstag, Oktober 13th, 2007 | Glück, Liebe | Keine Kommentare

 

Wenn deine …

Wenn deine Finger mich berühren
wenn deine Augen mich verführen
wenn das Blut in den Adern kocht
und das Herz bis zum Halse pocht
wenn die Sinne sich verbiegen
dann kann da nur die Liebe siegen

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 90 aus Band 1)

Tags: , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Werbung


Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.