Glückgedicht

Das Glück ist …..

Freitag, Oktober 13th, 2017 | Glück, Trauer | Keine Kommentare

Das Glück ist…

Das Glück ist ausgegangen
es hat uns nicht empfangen
wir haben es verloren
in Trauer und mit Sorgen

Wir wollen es wieder suchen
vielleicht kommt es uns besuchen
in unserer traurigen Welt
kein Glück lässt sich kaufen für Geld

11.10.2017

©Gerhard Ledwina(*1949)

unkorrigierte Fassung

Tags: , , ,

Im Wald

Mittwoch, September 20th, 2017 | Glück, Hochzeit, Liebe | Keine Kommentare

Im Wald

Im Wald, da steht ein schönes Mädchen
in ihrem wunderschönem Kleid
das Glück das dreht gerade jetzt am Rädchen
denn dies das ist ihr Hochzeitskleid

Zum Foto stehen sie hier im Wege
ihr Mann, steht dafür auch bereit
das Glück dreht hier doch an dem Rädchen
denn Heute ist die Hochzeitszeit

Gemeinsam werden sie verbunden
die Fotos als Erinnerung
das Glück das drehte hier am Rädchen
hält hier die Liebe voll in Schwung

©Gerhard Ledwina(*1949)
20.09.2017

unkorrigierte Fassung

Tags: , , , , , ,

Oh wie ist…. (1355)

Freitag, Dezember 25th, 2015 | Liebe | Keine Kommentare

Oh wie ist…

Oh wie ist das Leben schön
möchte gern spazieren gehn
will mit dir so Hand in Hand
wandern bis zum schönen Strand

weithin hier die Zeit genießen
kann die Liebe so schön sprießen
möchte nie mehr dich vermissen
große Liebe und viel küssen

Wandern durch die Lebenszeit
Hand in Hand wenn du bereit

Autor:©Gerhard Ledwina(*1949)
23.12.2015 im Heimatmuseum Sandweier
(Nr.: 1355 aus Band 51)

Tags: , , , , ,

Halt (958)

Donnerstag, Mai 1st, 2014 | Glück | Keine Kommentare

Halt

Halt dein Glück
mit festen Händen
Pfleg es gut
und pflanz es ein

Lass die Wurzeln
dieses Baumes

stark und kräftig
für dich sein

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 958 aus Band 35)

Tags: , , ,

Einfach nur (1178)

Sonntag, Mai 26th, 2013 | Glück | Keine Kommentare

Einfach nur

Einfach nur den Tag erleben
ohne Hetze, ohne Streben
ohne Ärger, ohne Streit
da bist du im Leben weit

Einfach nur hast du dein Glück
wenn ins Leben du zurück
Gerne um dich Freunde haben
in guten aber auch in schlechten Tagen

Einfach nur für dich zu sein
ob in den Bergen, ob am Rhein
kannst du dort die Ruhe finden
ohne plagen, ohne schinden

Einfach nur „deinen“ Tag erleben
ist etwas Schönes in deinem Leben

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 1178 aus Band 44

Anmerkung: Dieses Gedicht ist in

Homburger Gemeindeagenda 2015, Homburg ch, Seite 2, am 19. Dezember 2014 abgedruckt.

Tags: , , , , , , ,

Zu verstehn (341)

Dienstag, Oktober 30th, 2007 | Glück | Keine Kommentare

 

Zu versteh´n 

Glück ist jemand zu versteh´n
Glück ist jemand gern zu sehn
Glück ist jemand lieb zu haben
ob an guten oder schlechten Tagen

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 341 aus Band 10)

Tags: , , , ,

Freudiger Sonnenschein (307)

Samstag, Oktober 27th, 2007 | Glück | Keine Kommentare

 

Freudiger Sonnenschein

Im Meer des freudigen Sonnenschein
da ist dein Herz nie ganz allein
Es taucht in die Gefühle ein
und kann gar nicht alleine sein

Es tanzt dein Herz einen großen Bogen
und fängt ganz stürmisch an zu wogen
Es tanzt vor Freude hin und her
Gefühle, die sind gar nicht schwer

Komm du freudiger Sonnenschein
und trag ihn in dein Herz hinein
dann bist vor Freude, du beglückt
dein Herz spielt dabei fast verrückt
Bei freudig Herz und Sonnenschein
sind die Gefühle nie allein

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 307 aus Band 9)

Tags: , , , , , ,

Im weichen Licht (624)

Samstag, Oktober 20th, 2007 | Glück, Nacht, Träume | Keine Kommentare

 

Im weichen Licht

Im weichen Licht des Elfenhains
da kehrst du gern in Träume ein
Das Mondlicht scheint
das Herz erwärmt

Die Seele schwimmt
im Glücklichsein
Die Tropfen blinken in allen Farben
an der sich dort die Elfen laben

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 624 aus Band 21)

Tags: , , , , , , , ,

Ich schmelz (623)

Samstag, Oktober 20th, 2007 | Glück | Keine Kommentare

 

Ich schmelz

Ich schmelz dahin
wenn ich dich seh
mein Herz, das tobt
und ich vergeh

Die Welt im Glück
bei dir zu sein
ich leb nur auf
wenn wir sind ein

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 623 aus Band 21)

Tags: , , , , ,

Das Jahr geht (620)

Samstag, Oktober 20th, 2007 | Jahreswechsel | Keine Kommentare

 

Das Jahr geht

Das Jahr geht zu Ende
In Freude und Leid
Seit ihr zum neuen Jahr
auch schon bereit

Genießt schöne Stunden
Mit Freude und Glück
und denkt nicht an die schlechten
vom alten Jahr zurück

Der Mensch ist nur Gast hier
das sei euch bewusst
Darum genießt die Glückssekunden im Leben
und habt keinen Frust

Genießt das neue Jahr, die Stunden
Die Freuden, die es mit sich bringt
Auch wenn für manche nur Sekunden
Die Glückssekunden für ihn sind

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 620 aus Band 21)

Tags: , , , , , , ,

In meinem Herzen I (364)

Sonntag, September 2nd, 2007 | Allgemein, Freundschaft, Glück, Liebe | Keine Kommentare

 

In meinem Herzen

In meinem Herzen
wohnt die Sonne
In meinem Herzen
wohnst nur Du

Kann manchen Schicksalsschlag
verschmerzen
weil ich doch weiß,
hier bist nur Du

Du bist der Motor meines Lebens
Du bist der Motor meines Glücks
Es ist so schön mit Dir zu leben
zu Dir komm ich immer gern zurück

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 364 aus Band 11)

Tags: , , , , , , ,

Der Stern (289)

Freitag, August 31st, 2007 | Allgemein, Glück, Nacht | Keine Kommentare

 

Lass ihn leuchten

Lass ihn leuchten
für die Seele

lass ihn leuchten
für das Glück

lass ihn leuchten
für die Sehnsucht

lass ihn leuchten
für den Augenblick

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 289 aus Band 8 )

Tags: , , , , ,

Das Hotel (250)

Mittwoch, August 29th, 2007 | Allgemein, Freundschaft | Keine Kommentare

 

Das Hotel

Das Hotel in deinem Herzen
ist mit Freunden gut belegt
Viele wollen gern Gäste werden
manche früh und manche spät

Das Hotel mit vielen Zimmern
ist sehr groß und auch sehr fein
Du als Hotelchef musst sortieren
welche Freunde dürfen rein

Wohnen sie in deinem Leben
gerne in dem großen Haus
kannst ein Wohnrecht ihnen geben
und sie brauchen nicht mehr raus

Behalte das Hotel in deinem Herzen
das von Freunden ist beliebt
denn die Gäste die dort wohnen
haben als Freunde schon gesiegt

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 250 aus Band 6)

Tags: , , , , , , , , , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©. Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen! Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors. Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.

Zu mir

Hallo. Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen. Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen! Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

Mein Motto ist

"Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich" "Europa braucht Dich jetzt"

Werbung