Nacht

Dunkel (Elfchen) (967)

Donnerstag, Mai 1st, 2014 | Elfchen-Gedichte | Keine Kommentare

Dunkel
sind Stunden
der nächtlichen Zeit
Freuen wir uns auf
Morgen

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nr. 967 aus Band 35

Tags: , ,

Geräusche der Nacht (1122)

Sonntag, Oktober 16th, 2011 | Nacht | Keine Kommentare

Geräusche der Nacht

Geräusche der Nacht
die gibt es nach Acht
Es dröhnen die Züge
und oben die Flüge

Es fängt an zu dunkeln
die Autos, die rumpeln
Der Tag ist vollbracht
Geräusche nach Acht

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1122 aus Band 41)

Tags: , , , ,

Das Feuerwerk (1115)

Montag, September 26th, 2011 | Nacht | Keine Kommentare

Das Feuerwerk

Das Feuerwerk die Nacht erhellt
ein wunderschönes Bild erstellt
Der Meister zaubert Farbenpracht
an viele Formen er gedacht

Es ist so schön an diesem Abend
die Seele sich an Bilder labend
dabei es donnert und es kracht
Der Abend, der hat Spaß gemacht

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 1115 aus Band 41)

Tags: , , , , ,

Ein Stern (996)

Sonntag, September 26th, 2010 | Hoffnung, Nacht | Keine Kommentare

 

Ein Stern

Ein Stern für dich am Himmel steht
von Sorgenwinden oft umweht
Im Leben geht´s oft rauf und runter
mal ist es fad, mal ist es bunter
Es leuchtet Hoffnung in dem Stern
so ist er nah, oft auch sehr fern

 

©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 996 aus Band 36)

Tags: , , ,

Glockenschlag (980)

Sonntag, September 26th, 2010 | Nacht | Keine Kommentare

 

Glockenschlag

Glockenschlag zur dunklen Nacht
kühl den Abend angebracht
Weithin leuchtet hell der Stern
von der Erde weit und fern

Laut sind noch die Abendstunden
bis die Ruhe wird gefunden
und der Mond am Himmelszelt
leuchtend er die Nacht erhellt

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 980 aus Band 36 )

Tags: , , , , ,

Die Hitze (976)

Sonntag, September 26th, 2010 | Liebe | Keine Kommentare

 

Die Hitze

Die Hitze des Tages
weicht der Kühle der Nacht
Der Lärm vieler Stunden
wird in Ruhe gebracht

Der Mondschein des Abends
hat Verliebte gemacht
Er macht sie so munter
neues Leben erwacht

 

Autor ©Gerhard Ledwina(*1949)
(Nr. 976 aus Band 36 )

Tags: , , , , , ,

Mondlicht über Baden-Baden

Freitag, Mai 8th, 2009 | Bilder, Nacht | Keine Kommentare
Mondlicht über Baden-Baden am 7.5.2009

Mondlicht über Baden-Baden am 7.5.2009

Tags: , ,

Goldener Glanz (894)

Sonntag, September 28th, 2008 | Hoffnung, Nacht, Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

Goldener Glanz

Goldener Glanz im Abendlichte
Bäume in der Fackelglut
Wärmend ist die Sonnendichte
und der Abendschein macht Mut

 Freudig wird ein Tag beendet
Hoffnungsvoll die Nacht beginnt
Kuschelt Mutter mit dem Kinde
Abendlicht im Traum versinkt

 

Autor: ©Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 894 aus Band 32 )

Tags: , , , , , ,

Mühle bei Krokau an der B502 bei Nacht

Samstag, August 30th, 2008 | Bilder | Keine Kommentare

muhle-bei-nacht.jpg

Tags: , , , , , , ,

Ein kleines Licht I (878)

Sonntag, Juni 29th, 2008 | Nacht | 2 Comments

 

Ein kleines Licht

Ein kleines Licht am Horizont
so weit entfernt, wie wir
erscheint in tausendfacher Form
nur wir sind einmal hier

Die Sterne sind doch wunderschön
kannst du in der Nacht sie sehn
und wandernd in der Abendstund
möcht ich spazieren gehn

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 878 aus Band 32)

Tags: , , , ,

Herrlich warm (868)

Donnerstag, Juni 5th, 2008 | Frühjahr, Nacht, Sommer | Keine Kommentare


Herrlich warm 

Herrlich warm sind Abendstunden
sommerlich in Frühjahrszeit
wunderschön noch draußen sitzen
Sommer macht sich langsam breit
 

Winde spielen mit den Blättern
Abends kühlt´s nur langsam ab
Und in sonniglauen Nächten
macht die Seele auch nicht schlapp

Herrlich wird die Zeit genossen
die der Herrgott dir so gibt
und er zeigt mit diesen Nächten
dass als Mensch er dich doch liebt

 Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 868 aus Band 31) 

Anmerkung: Diese Gedicht ist im Mitteilungsblatt der Kolpingsfamilie St. Georg Hildesheim – Itzum, im Juli 2011 abgedruckt worden.

Tags: , , , , ,

Ausgeruht (820)

Sonntag, Januar 27th, 2008 | Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

 Ausgeruht

Ausgeruht
am frühen Morgen
von dem Schlaf
der in der Nacht

Kannst bis abends
viel besorgen
was der Tag
so angebracht

Mühevoll
sind viele Stunden
die der Tag
so hat vollbracht

Ist man froh
es kommen die Stunden
bis man morgens
aufgewacht

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 820 aus Band 29)

Tags: , , , , ,

Kennst du die Zeichen (261)

Montag, November 12th, 2007 | Nacht | Keine Kommentare

 

 Kennst du die Zeichen

Kennst du die Zeichen in der Nacht
die an das Himmelszelt gebracht
Kennst du den großen, kleinen Wagen
die du nur siehst an klaren Tagen

Kennst du die ganze Sternenwelt
die an das Himmelszelt gestellt
Genieß die schöne Sternenwelt
die dir das Abendlicht erhellt

 

 Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 261 aus Band 7 )

Tags: , , , , ,

Die ganze Nacht (746)

Dienstag, November 6th, 2007 | Nacht | Keine Kommentare

 

Die ganze Nacht 

Die ganze Nacht
hat´s nur geregnet
Der Tag, der ist
mit viel Wasser gesegnet
Da gibt es viele Lebenskraft
die später die Sonne
wieder schafft

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 746 aus Band 26)

Tags: , ,

Der Wind II (393)

Donnerstag, November 1st, 2007 | Sonstige Gedichte | Keine Kommentare

 

Der Wind

Der Wind, der sagt dir
guten Morgen
Der Wind, der sagt dir
gute Nacht
Der Wind, der hat ja
keine Sorgen
Der Wind, hat auch nur
Wind gemacht

 

Autor: © Gerhard Ledwina (*1949)
(Nr. 393 aus Band 12)

Tags: , ,

Search

Kategorien

Gedichte Archiv

Zur Beachtung

Bitte beachten sie das ©.

Natürlich würde ich mich auch über´s Einsetzen meines Link´s sehr freuen!

Das Herunterladen zur geschäftlichen Verwendung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Autors.

Wünsche ihnen viel Freude beim lesen.

 

Über mich

Hallo.
Gedichte schreibe ich erst seit dem Jahr 2000/2001 durch Zufall und aus Freude und Spaß. Nehme mich dabei nicht all zu ernst und es freut mich wenn andere Menschen sich an meinen Zeilen erfreuen.

Bei Veröffentlichung meiner Gedichte möchte ich darum bitten, immer das Gedicht mit meinem ©Gerhard Ledwina(*1949) zu versehen!

Da ich leider auch schon meine Gedichte ohne den Anhang gefunden habe, was weniger schön ist.

 

Mein Motto ist

„Ein friedliches Europa ist nicht selbstverständlich“
„Europa braucht Dich jetzt“

Werbung